Wie lange kann ein Hund in der Hundebox bleiben?

Eine Hundebox erfüllt viele Funktionen, die hier schon beschrieben wurden. Eine Aussage darüber zu treffen, wie lange der Hund in einer Box bleiben kann, ist allerdings schwer, denn es kommt dabei natürlich auch immer auf die Umstände an. Bei Flügen kann es schon mal sein, dass ein Hund sechs oder mehr Stunden in einer Transportbox verbringt und auch wenn sie benötigt wird, damit ein Hund entspannt allein bleibt, kann man ihn nicht immer nach einer Stunde heraus lassen.

Und natürlich kommt es auch auf den jeweiligen Hund an. Hat der Hund die Box akzeptiert und nutzt sie gern als Ruheplatz, macht es ihm sicher nichts aus, mal zwei oder drei Stunden darin zu verbringen, wenn er denn dort auch Wasser hat. Ist der Hund eher nervös, kann eine Stunde schon zur Qual für ihn werden und ist daher nicht anzuraten. Hier gilt es also, den Hund genau zu beobachten und an seinem Verhalten abzuschätzen, wie lange er sich in der Box wohl fühlt.

Bei langen Autofahrten sollte man alle zwei bis drei Stunden eine Pause einlegen, so dass der Hund sich die Beine vertreten kann und auch die Möglichkeit hat, sich zu lösen. So werden auch lange Fahrten gut und problemlos überstanden und der Hund ist bei der Ankuft am Ziel nicht zu überdreht durch das zu lange Ruhen.

Wie gewöhne ich meinen Hund an eine Hundebox?Die Hundebox fürs Auto

Bildcredits: Titelbild von the5th